Sie sind hier: Startseite > Karriere > Universitäten 

Studieren bei der Bundeswehr

Hinweisschild mit der Aufschrift „Universität der Bundeswehr“

Zwei Bundeswehr-Unis gibt es: Eine in Hamburg und eine in München (Quelle: Bundeswehr/Elbern)

Die Bundeswehr hat Schiffe, Flugzeuge, Panzer – und zwei Universitäten. Denn ein akademisches Studium ist fester Bestandteil der Ausbildung zum länger dienenden Offizier und das schon seit 40 Jahren.

Die Studienbedingungen in Hamburg beziehungsweise München sind optimal, der Lebensunterhalt der Studierenden ist gesichert, doch die Anforderungen sind hoch: Nach vier Jahren sollen die Offiziere ihren Master vorweisen können.

Berichte

  • Studenten bei einer Vorlesung – Link zum Beitrag

    Seit 40 Jahren einzigartig: Das Studium für Offiziere

    Die beiden Universitäten der Bundeswehr in Hamburg und München feiern ihr 40-jähriges Bestehen. 1973 öffneten sie für die ersten Studenten ihre Pforten. Diese akademische Ausbildung von Offizieren ist weltweit einzigartig.


  • Technisches Forschungslabor an der Uni – Link zum Beitrag

    Mensch, Gesellschaft, Technik: Die Studiengänge der Bundeswehr-Unis

    Seit 40 Jahren ist ein akademisches Studium fester Bestandteil der Ausbildung zum längerdienenden Offizier. Inzwischen sind an beiden Bundeswehr-Universitäten diverse Studiengänge hinzugekommen.


  • Daniel Goedecke am Schreibtisch – Link zum Interview

    Studium bei der Bundeswehr: „Eines der besten Deutschlands“

    Fähnrich Daniel Goedecke ist angehender Offizier. Doch meist trägt er Zivil statt Uniform, denn er studiert derzeit an der Universität der Bundeswehr in München. Das Studium dort ist Teil seiner Ausbildung. Im Interview spricht Goedecke über das Besondere daran.


  • Reiter sitzt auf einem mit dem Sonnensystem bedruckten Fußboden – Link zum Beitrag

    Sprungbrett Studium: Drei Karrieren nach der Bundeswehr

    Seit 40 Jahren gehört ein wissenschaftliches Studium zur Ausbildung länger dienender Offiziere. Nicht jeder frisch Immatrikulierte ist davon zunächst begeistert. Doch im Nachhinein will niemand diese Erfahrung missen. Unsere Autorin traf drei prominente Absolventen der Bundeswehr-Universitäten.


  • Studenten im Hörsaal – Link zum Beitrag

    Nach der Truppe: „Update“ für studierte Offiziere

    Seit vier Jahrzehnten gehört ein wissenschaftliches Studium an einer der beiden Bundeswehr-Universitäten zur Ausbildung längerdienender Offiziere. Doch zwischen dem Abschluss und einem Wechsel in die Wirtschaft liegen meist viele Jahre. Deshalb sorgen die Bundeswehr-Unis auch für das nötige „Update“.


  • Jugendliche am Konferenztisch – Link zum Beitrag – Link zum Beitrag

    Studienprojekt: Politik als Planspiel

    Model United Nations – dahinter verbirgt sich kein internationaler Schönheitswettbewerb sondern eine Projektgruppe an der Münchener Bundeswehr-Universität mit hohen Ansprüchen an die Teilnehmer.


Multimedia

  • Collage: Professor in erklärender Pose spricht vor Auditorium; Kamera-Icon

    Video: Top-Studium bei der Bundeswehr

    In Hamburg und München studieren angehende Offiziere an einer der beiden Universitäten der Bundeswehr. Die Studienbedingungen sind optimal, die Studienzeiten bis zum Master entsprechend kurz. (11. Mai 2012)



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 14.04.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.karriere.universitaeten